Home >> Dachbegrünung >> Dachbegrünung Vorteile

Dachbegrünung Vorteile

Was sind die Vorteile von Gründächern?

Gründächer haben viele Vorteile für Sie, aber auch für die Menschen um Sie herum.

Ein Gründach kann dafür sorgen, dass es im Winter 2 Grad wärmer und im Sommer bis zu 5 Grad kälter ist. Zudem schützt eine Dachbegrünung die Dacheindeckung und hält dadurch bis zu doppelt so lange wie klassische Flachdächer.

Wer sieht nicht lieber grüne, blühende Dächer als eintönige graue Dachsockel und schwarze Dachpappe? Gründächer sind beliebt und das zu Recht. 

Dachbegrünung Vorteile

Ein Sedumdach hat viele Vorteile, die wir auf dieser Seite auflisten: 

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Sie mit einem Sedumdach sparen können. Das klingt seltsam, denn ein Sedumdach ist eine große Investition. Sind Sie neugierig, wie Sie durch den Kauf eines Gründachs sparen können?

Sparen Sie mit einem Gründach

 

Kann ich das Gründach selbst montieren?

Ein weiterer Vorteil ist, dass großflächige Sedumdächer einfach zu montieren sind. Unsere Pakete sind vollständig, sodass Sie alle Teile haben. Etwa 75 % unserer Kunden montieren das Sedumdach selbst anhand unserer Montagevideos.

Für kleine Dächer haben wir Sedum-Kasetten, das sind Gewächshäuser, die das gesamte System aus Vegetation, Substrat und Drainage enthalten. Sie müssen es nur auf das Dach legen und zusammenklicken. Bei größeren Dächern greift man besser zum Leichtbau-Komplettpaket oder zur Wasserspeicher Gründach.

Sofort Angebot anfordern?

    captcha

    Was sind die Dachbegrünung Vorteile für mich?

      captcha

      Wie lange halten Gründächer? 

      Die durchschnittliche Lebensdauer eines Sedumdaches wird auf 40 Jahre geschätzt. Es sind jedoch Beispiele bekannt, bei denen ein Sedumdach 100 Jahre alt wurde.

      Ist die Dachhaut eines Gebäudes bepflanzt, handelt es sich um ein Gründach. Begrünungen gelten im Allgemeinen als „harte Bedachungen“, sie sorgen im Winter wie im Sommer für einen angenehmen Temperaturausgleich und dämmen sehr gut gegen Schall.
       

      Gibt es eine Förderung für ein Sedumdach?

      Um Sie zu unterstützen und die Menschen zu ermutigen, sich ein Sedumdach zuzulegen, bieten viele Kommunen Subventionen an. Prüfen Sie auf der Website Ihrer Gemeinde, ob eine Subvention verfügbar ist.

      Förderung

       

      Dachbegrünung Vorteile
      Sedumdach

      Berater für Gründächer – Raymond

      “Sie erhalten auf jede Frage eine schnelle und klare Antwort.”

      Beratung, welche Vorteile ein Gründach für Sie hat?

        captcha

        Dachbegrünung Vorteile

        1. Isolierung

        Ein Gründach kann die Temperatur im Haus im Sommer um bis zu 5 Grad senken und im Winter um 2 Grad erwärmen. Dadurch können Klimaanlagen oder zusätzliche Heizkosten im Winter eingespart werden.

        Sedumdächer erreichen in den meisten Studien einen Dämmwert (R-Wert) von 0,3 oder höher. Bei einem Sedumdach unter feuchten Bedingungen beträgt der R-Wert der Pflanzen 0,1, der R-Wert der Substratschicht 0,6 und der R-Wert der synthetischen Drainageschicht 0,4.

        2. Es sammelt Regenwasser

        Ein Gründach hilft bei der Ableitung von Regenwasser. Durch den Klimawandel fällt mehr Regen. Diese Regenfälle sind oft heftig, und die Kanalisation kann die Wassermengen nicht immer bewältigen. Begrünte Dächer halten Regenwasser zurück, können es vorübergehend speichern und sorgen für eine allmähliche Ableitung des Regenwassers. Dies verhindert Überschwemmungen.

        Wir haben 4 Produkte, die folgendes Wasser sammeln: Sedum-Kasetten (30 Liter pro Qm), Leichtpaket (15 Liter pro Qm), Wasserspeicher-Leichtpaket (35 Liter pro Qm), Traditionelle Dachbegrünung (35 Liter pro Qm). Sie können auch mehr Wasser speichern! Bitte kontaktieren Sie uns hierfür.

        3. Biodiversität

        Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten profitieren von dem zusätzlichen Lebensraum. Sie haben immer weniger Platz, sind aber für die Natur sehr wichtig. Auf einem begrünten Dach finden sie Nahrung und Platz. Unsere Sedumdächer bestehen aus 13 verschiedenen Pflanzenarten. Zusätzlich können Sie mit den Sedum-Kasetten und dem Standard-Gründach eine extra einheimische Kräutermischung einstreuen.

        4. Dachmaterial hält doppelt so lange

        Eine Überdachung hält normalerweise etwa 20 Jahre, bevor sie ersetzt werden muss. Der Austausch der Bedachung kostet 45 € (Bitumen oder EPDM) bis 85 € (PVC oder Schilf) pro Quadratmeter. Mit einem Sedumdach hält Ihre Dacheindeckung bis zu 40 Jahre. Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihr Dach überprüfen können.

        Neben der Dacheindeckung sorgt das Fettkraut auch für Brandschutz, denn im Gründach befindet sich eine Wasserschicht.

        5. Verbesserung des Mikroklimas

        Sedum-Pflanzen absorbieren und binden Feinstaub und Giftstoffe, wie z. B. Schwermetalle. Sedum-Pflanzen produzieren Sauerstoff. Sedum-Pflanzen sind eigentlich Sukkulenten und dafür bekannt, dass sie CO₂ absorbieren. Die Reduzierung von CO₂ ist sehr wichtig, um die globale Erwärmung zu bekämpfen.

        6. Ihre Solarmodule erbringen bis zu 10 % mehr

        Schwarze Dächer können im Sommer bis zu 70 Grad heiß werden. Dies verringert die Effizienz Ihrer Solarmodule. Ein grünes Dach hält die Umgebungstemperatur kühler und somit ist die Effizienz Ihrer Solarmodule höher. Bei 10 Solarmodulen können so bis zu 125 € pro Jahr eingespart werden.

        7. Mehrwert zu Hause

        Das natürliche und nachhaltige Erscheinungsbild in Kombination mit einer Reduzierung der Energiekosten und einer Verlängerung der Lebensdauer Ihres Daches führt zu einer Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

        8. Reduzierte Umgebungsgeräusche außen und innen

        Ein Gründach wirkt wie eine Schallschutzwand um Ihr Gebäude. Es absorbiert Schall und schafft mehr Ruhe, sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Gebäudes.

        9. Pflegeleicht, sofort überwuchert

        Mit Vegetationsmatten schaffen Sie ein grünes Dach mit einem direkten grünen Ergebnis. Die Matten sind sorgfältig vorgewachsen und bei der Lieferung zu 95% bedeckt. Dadurch gibt es kaum Platz für Unkrautwachstum und der Pflegeaufwand ist minimal.

        Was können Sie mit einem Sedumdach sparen?

        Ein Sedumdach ist interessant, weil es isolierend wirkt und Ihre Dacheindeckung bis zu halb so lange hält. Indem Sie das Sedum auf Ihrem Dach platzieren, hält die Dacheindeckung manchmal doppelt so lange. Beträgt die durchschnittliche Lebensdauer normalerweise 25 Jahre, sind es bei Sedum bis zu 40 Jahre! Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das Sedum richtig ausgelegt und eine wurzelfeste Zwischenschicht verwendet wurde. Dies spart jedoch viel Geld, denn die Erneuerung der Dacheindeckung ist sehr teuer. Langfristig lohnt sich also die Investition in ein Sedumdach.

        Auch die Rendite Ihrer Solarmodule verbessert sich um bis zu 15 %. Das macht ein Sedumdach sehr interessant.

        Wenn Sie bei einem Sedumdach sparen möchten, können Sie es selbst installieren, was viel Geld spart. Mehr als 75 % unserer Kunden entscheiden sich dafür, das Sedumdach selbst zu installieren. Mit Hilfe unserer anschaulichen Videos ist das nicht schwer.

        Außerdem ist eine wurzelfeste Folie nicht notwendig, wenn Ihr Dach von sich aus schon wurzelfest ist. Bitumen, PVC und EPDM sind die bekanntesten Arten der Dacheindeckung für ein Flachdach. Wenn das Dach schon etwas älter ist, ist es nicht immer wurzelfest. Zudem ist EPDM an sich schon wurzelfest und wir empfehlen wurzelfeste Folie auf Bitumen- und Betondächern. Der Vorteil eines Betondaches ist, dass es viel Gewicht tragen kann!

        Angebot AnfordernProdukteProjekte